Mazda 25 Jahre Autohaus Meyer GmbH Auszeichnung Werkstatt Ihres Vertrauens Karosserie & Lackcentrum AutoFairMietung Reifen King Ihr Makler GmbH

Datenschutz & AGBs

AGBs

Ersatzteile-Verkaufsbedingungen: » ersatzteile-verkaufsbedingungen.pdf
Gebrauchtwagen-Verkaufsbedingungen: » gebrauchtwagen-verkaufsbedingungen.pdf
Kraftfahrzeug-Reparaturbedingungen: » kraftfahrzeug-reparaturbedingungen.pdf
Neuwagen-Verkaufsbedingungen: » neuwagen-verkaufsbedingungen.pdf
Widerrufs- und Rückgabebelehrung für Fernabsatzverträge: » widerrufs-und r_ckgabebelehrung f_r fernabsatzvertr_ge.pdf

Datenschutz

Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung

 

Verantwortlicher

Wir, die Autohaus Meyer GmbH, Bahnhofstraße 53, 38486 Klötze, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Andreas Meyer, Gudrun Meyer, Telefon: +49 3909 4444, Telefax +49 3909 3850, E-Mail: info@meyer-gruppe.de, nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen mit hoher Aufmerksamkeit, selbstverständlich unter Beachtung der rechtlichen Anforderungen berücksichtigen.

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Unser betrieblicher Datenschutzbeauftragter, Telefon +49 3909 4444, E-Mail: datenschutzbeauftragter@meyer-gruppe.de, steht Ihnen für alle Belange des Datenschutzes gern zur Verfügung.

 

Datenkategorien, Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen und mit der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO verfolgte berechtigte Interessen 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Stammdaten (z.B. Name, Firma, Anschrift, Geburtsdatum und -ort, Kontaktdaten, -präferenzen, Ansprechpartner/Fahrer, Bankverbindung), Ihre Fahrzeuge und Termine, Ihr Kundenprofil (z.B. Familienstand, Fuhrparkgröße, etwaige Präferenzen bei Fahrzeugkauf und Service), Angaben zu Personalausweis und Führerschein, Vertragsdaten und Kontakthistorie, Erstzulassung, Servicehistorie sowie die technischen Daten Ihrer Fahrzeuge einschließlich Diagnosedaten, jeweils vorgenommener Arbeiten und verbauter bzw. gelieferter Teile und der jeweiligen Fahrzeugidentifikationsnummer zum Zwecke der

  • ordnungsgemäßen Abwicklung der zugrundeliegenden Vertragsverhältnisse, deren Vertragspartei Sie sind (insb. Fahrzeug-, Teile- oder Zubehörkaufvertrag, Leasing-/Finanzierungsvertrag, Werkstatt-/Garantieauftrag, Hersteller-, Neuwagen-Anschluss- und Mobilitätsgarantie, Pflege Ihres Digitalen Service Nachweises, Kulanzleistungen, Mazda Care) und Durchführung von Ihnen angefragter vorvertraglicher Maßnahmen (z.B. Probefahrt) einschließlich der dafür erforderlichen Sorgfaltspflichten, der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten und der Verhinderung und Aufklärung von Straftaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 b) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), 
  • Erfüllung der Produktbeobachtungs- und Produktüberwachungspflicht sowie Durchführung eventueller Rückrufaktionen nun im Rahmen der rechtlichen Verpflichtungen aus dem Produkthaftungsgesetz auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO,
  • Produktentwicklung und -verbesserung, statistische und marktwirtschaftliche Auswertung des Fahrzeugbestands und seiner Veränderungen sowie Durchführung eventueller kostenloser Serviceaktionen auf Grundlage des berechtigten Interesses der Herstellerin und der Importeurin hieran gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO,
  • Direktwerbung (z.B. Kundeninformation und -betreuung, Einladung zu Produktvorstellungen, Mitteilung über technische Neuerungen, Reifenwechsel, HU/AU Fälligkeit, Serviceinformationen und -aktionen, Anschlussangebote bei Auslauf des Leasing-/Finanzierungsvertrages, Neukaufoptionen, Versendung von Kundenmagazinen, Kundenzufriedenheitsbefragung) auf Grundlage Ihrer Einwilligung (s.u.) gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 a) DS-GVO und, soweit diese auch ohne Ihre Einwilligung zulässig sind, insbesondere auf dem Postweg auf Grundlage des berechtigten Interesses der Importeurin, und von uns als Händler hieran gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO, und
  • soweit die Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten gesetzlich notwendig ist, z.B. zur Einhaltung von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen oder zur Erfüllung der der Identifikations- und Aufzeichnungspflichten nach dem Geldwäschegesetz auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 c) DS-GVO.

 

Weitere Einzelheiten oder Ergänzungen zu den Zwecken der Datenverarbeitung können Sie den jeweiligen Vertragsunterlagen, Formularen, einer Einwilligungserklärung und/oder anderen Ihnen bereitgestellten Informationen (z. B. im Rahmen der Nutzung unserer Webseite oder unseren Geschäftsbedingungen) entnehmen.

 

Empfänger einschließlich Übermittlungen an ein Drittland und geeigneter Garantien 

Dies schließt ggf. die Weitergabe an

  • diejenigen internen Stellen bzw. Organisationseinheiten, die Ihre Daten zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen,
  • die Mazda Motors Deutschland GmbH, Hitdorfer Straße 73, D-51371 Leverkusen, mazda.de, als deutsche Importeurin, Repräsentantin der Herstellerin und Mobilitätsgarantiegeberin, 
  • die Mazda Motor Corporation, 3-1, Shinchi, Fuchu-cho, Aki-gun, Hiroshima, Japan, mazda.com, als Herstellerin auf der Basis der durch die Entscheidung der Europäischen Kommission 2004/915/EG vom 27. Dezember 2004 eingeführten Standardvertragsklauseln, die im Amtsblatt der Europäischen Union Nr. L 385 vom 29.12.2004, S. 74 ff. und unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=celex%3A32004D0915 verfügbar sind, 
  • den jeweiligen Leasing- oder Finanzierungsgeber, falls Sie einen Leasing- oder Finanzierungsvertrag abschließen möchten, 
  • den jeweiligen Versicherungsgeber, falls Sie eine Versicherung oder Anschlussgarantie abschließen möchten, 
  • externe Dienstleistungsunternehmen (z. B. externe Rechenzentren, Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Auskunfteien, Archivierung, Belegbearbeitung, Call-Center-Services, Lettershops, Kreditinstitute, Kurierdienste, Logistik) sowie 
  • Steuerberater, Rechtsanwälte, Behörden und Gerichte 

ein.

 

Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie dies für die o.g. Zwecke erforderlich ist, d.h. 

  • zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Durchsetzung oder Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche aus den mit Ihnen bestehenden vertraglichen oder gesetzlichen Schuldverhältnissen bis zum Ablauf des Jahres, das dem Eintritt der Verjährung der jeweiligen wechselseitigen Ansprüche folgt,
  • zum Zwecke der Direktwerbung bis zu Ihrem Widerspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten zum Zwecke der Werbung  und
  • solange und soweit die Speicherung gesetzlich oder zur Erfüllung der Produktbeobachtungspflicht, Aufrechterhaltung der Produktsicherheit sowie Produktverbesserung oder zur Beachtung eines etwaigen Werbewiderspruchs notwendig ist. 

 

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für Profiling, soweit es mit Direktwerbung in Verbindung steht. Hierzu können Sie sich an uns oder – soweit sich der Werbewiderspruch gegen die Mazda Motors (Deutschland) GmbH richtet, auch an diese – unter den o.g. jeweiligen Kontaktdaten wenden. Widersprechen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung, so werden Ihre Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

 

Darüber hinaus haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen persönlichen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen, die aufgrund berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 2 f) DS-GVO) erfolgt; dies gilt auch für Profiling, soweit es auf berechtigte Interessen gestützt ist. Wir bzw. die Mazda Motors (Deutschland) GmbH verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, es können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

Ihre sonstigen Rechte 

Ihnen stehen unter den jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen außerdem Rechte auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO), Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu. 

Sie haben gemäß Art. 77 DS-GVO auch das Recht, sich bei der einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.